VILLACH, AUSTRIA

16. Internationale Feuerwehr Wettbewerbe
21. Internationale Jugendfeuerwehr Begegnung

#VillachOnFire

Sie rücken uns ins mediale Rampenlicht!

2. März 2017
IMG_1440-1-1200x900.jpg

Mit dem sprichwörtlichen Feuer der Begeisterung arbeitet das Organisationskomitee intensiv an den Vorbereitungen der Feuerwehr WM in Villach. Es wird eine Veranstaltung der Superlative, die von 9 bis 16. Juli in der Draustadt über die Bühne geht. Freiwillige Helfer als wichtige Stützen der Feuerwehr WM.

Die vielen freiwilligen Helfer sind sie Stützen der Gesellschaft und Garanten dafür, dass bei den internationalen Wettbewerben das Feuer der Begeisterung auch auf das Publikum überspringen wird. Eine wichtige Gruppe davon bilden die Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit der Kärntner Feuerwehren. Sie werden intensiv daran mitwirken, dass Ergebnisse, Bilder, Geschichten sowie Stimmung und vor allem viel Emotion über sämtliche Medienkanäle in alle Welt getragen werden.

Kürzlich gab es in der Hauptfeuerwache Villach durch die Mitglieder des Organisationskomitees sowie durch Andreas Rieger vom österreichischen Bundesfeuerwehrverband die ersten Gespräche mit den Öffentlichkeitsbeauftragten der Feuerwehren, um schon frühzeitig gemeinsam einen entsprechenden organisatorischen Ablaufplan beziehungsweise Mediaplan auszuarbeiten. Denn schließlich gilt es, nicht nur die Veranstaltung schon im Vorfeld intensiv zu bewerben, sondern auch viele internationalen Medien, die zu den Feuerwehrwettkämpfen in der Tourismusstadt Villach erwartet werden, dann auch entsprechend zu betreuen und ihnen den Aufenthalt in der südlichsten Stadt Österreichs zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Übrigens: ServusTV widmet die Woche vom 9. bis 16. Juli den Helden des Alltags und rückt vor allem Feuerwehrleute in den Mittelpunkt. Egal ob beim Retten, Löschen oder Bergen, egal ob im Beruf oder als Berufung – ServusTV blickt hinter die Kulissen der Feuerwehr und zeigt das leidenschaftliche Engagement der Helfer und Retter im alltäglichen Einsatz. Zusätzlich wird der ORF über diese Veranstaltung live berichten bzw. ein Österreichbild national ausstrahlen. Als nationaler Printpartner wird die Kronen Zeitung berichten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen